Fallerschein Logo

Fallerschein

Entdecke unsere gemütliche Almhütte in Fallerschein

Genieße das einzigartige Hütten-Erlebnis inmitten der majestätischen Tiroler Alpen. Unsere gemütliche Almhütte in Fallerschein, dem größten Almdorf Tirols, erwartet dich für unvergessliche Momente der Entspannung und Naturverbundenheit.

Tauche ein in die rustikale Eleganz unserer Unterkunft, wo du die Schönheit der Berge direkt vor deiner Tür genießen kannst. Ob du mit deiner Familie, Freunden oder einem besonderen Menschen unterwegs bist, unsere Hütte bietet Platz für unvergessliche Erlebnisse.

Erkunde die Umgebung

Fallerschein, das größte Almdorf Tirols, bietet Naturliebhabern und Erholungssuchenden ein Paradies. Hier erwarten dich eine traditionelle Sennerei mit Gastwirtschaft, ein gemütliches Gasthaus mit Spielplatz und ein perfekter Ausgangspunkt für Bergwanderungen. Du kannst Wildtiere beobachten und im Sommer im nahen Wildbach erfrischende Momente genießen. Entdecke die Schönheit der Tiroler Natur bei uns!

Chalet mieten in Fallerschein in Reutte in Tirol

Ausstattung

Wohnküche mit Gasherd und Holzofen

Parkmöglichkeit direkt vor der Hütte

Strom via PV Anlage

Drei Schlafzimmer

Esszimmer

Bad mit WC

Über Fallerschein

Fallerschein ist eines der malerischsten und größten hochalpinen Dörfer in Tirol. Gelegen auf einer Höhe von 1302 Metern in einem Seitental des Namloser Tals, bietet das kleine Bergdorf eine einzigartige Mischung aus natürlicher Schönheit, traditioneller Architektur und kulturellem Erbe. Dieses idyllische Almdorf, auch als Fallerscheinalpe bekannt, gehört zur Gemeinde Stanzach im Bezirk Reutte und ist ein beliebtes Ziel für Naturliebhaber und Erholungssuchende.

Historische Einblicke und kulturelles Erbe.

Fallerschein kann auf eine reiche Geschichte zurückblicken. Bis ins 17. Jahrhundert hinein war das Dorf ganzjährig bewohnt, bevor die extremen Lawinengefahren die meisten Bewohner zwangen, das Gebiet in den Wintermonaten zu verlassen. Heute sind die sonnengebleichten Blockhütten, die sorgfältig geschnitzten Edelweißornamente und die blumenbedeckten Balkone Zeugnisse einer vergangenen Ära. Die Kapelle „Maria zum Guten Rat“, die 1844 erbaut wurde, thront auf einer Anhöhe und bietet einen spirituellen Rückzugsort für Besucher.

Buchungsanfrage

Stellen Sie hier Ihre unverbindliche Buchungsanfrage. Bitte beachten Sie den  Verfügbarkeitskalender